Curd Jürgens


  • Voller Name: Curd Gustav Andreas Gottlieb Franz Jürgens
  • * 13. Dezember 1915 in München-Solln
  • 18. Juni 1982 in Wien an Herzversagen
  • Sohn eines Hamburger Exportkaufmanns und einer südfranzösischen Lehrerin aus Hochsavoyen
  • wurde zweisprachig  im gehobenen Berliner Stadtteil Westend aufgezogen
  • besuchte im Alter von 10 Jahren ein Reformgymnasium in Berlin
  •  mit 17 raubte ihm ein schwerer Motorradunfall die Fähigkeit, Kinder zu zeugen
  • arbeitete nach seinem Schulabschluss zunächst als Journalist bei dem Berliner "8-Uhr-Abendblatt"
  • nahm parallel dazu Schauspielunterricht bei Walter Janssen (deutscher Schauspieler und Regisseur)
  • hatte im Jahre 1935 sein erstes Bühnenengagement am Metropoltheater in Dresden
  • Der internationale Durchbruch gelang Curd Jürgens mit der Verfilmung von Carl Zuckmayers "Des Teufels General" (1954)
  • 1938 engagierte man ihn am Wiener Volkstheater, an dem er 40 Jahre lang zum Ensemble gehörte
  • spielte am Wiener Burgtheater
  • verkörperte in Filmen seiner jungen Jahre das Klischee von Arroganz und Schönheit
  • Nach dem Zweiten Weltkrieg kamen wichtige Hauptrollen auf Jürgens zu
  • Er stellte Figuren dar, die als Kraftprotz, Liebhaber und Landsknecht bekannt waren  
  • eine seiner Lieblingsrollen war „der Schinderhannes“
  • war fünf Mal verheiratet (Lulu Basler, Judith Holzmeister, Eva Bartok, Simone Bicheron, Margie Schmitz)

Curd Jürgens erhielt zahlreiche Preise wie die ''Goldene Kamera'' (1982) und den ''Filmband in Gold'' für langjähriges und hervorragendes Wirken im deutschen Film (1981). Er war einer der wichtigsten und bekanntesten Schauspieler der 50-er bis 70-er Jahre, der es verstand, ein Millionenpublikum zu unterhalten und die deutsche Filmgeschichte zu prägen.
 


von:

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Curd_J%C3%BCrgens
    Zugriff am: 13.06.2012
  • http://www.was-war-wann.de/filme/biografien/curd_juergens.html
    Zugriff am: 13.06.2012
  • http://www.whoswho.de/templ/te_bio.php?PID=283&RID=1
    Zugriff am: 16.06.2012
  • http://www.monstersandcritics.de/archiv/people.php/Curd_Juergens/biographie
    Zugriff am: 16.06.2012

     

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!